Die ‘Crypto Mom’ der SEC und ihre Aussichten für den digitalen Dollar und das Ende ihrer Amtszeit im Juni

Eine führende Verfechterin der Krypto-Währung bei der U.S. Securities and Exchange Commission sprach über das für Juni geplante Ende ihrer Amtszeit sowie über die Beziehung zwischen einem potenziellen digitalen Dollar und einer unabhängigen Krypto-Währung.

Ein digitaler Dollar und andere stabile Währungen. In einem Webcast mit der Crypto St. Moritz Finance Conference am 28. April sprach Kommissar Hester Peirce, manchmal auch als Bitcoin Billionaire bekannt, die zunehmend sichtbare Rolle eines potentiellen digitalen Dollars an, bezweifelte aber, dass er eine Bedrohung insbesondere für die digitale Währung darstellt.

Im US-Kongress fordert der neue Gesetzentwurf im Januar “digitale Dollars” für die monatliche Coronavirus

“Es ist eine natürliche Entwicklung, dass sie denken werden, ‘hey, wenn wir unsere Währung digitalisieren, und wenn wir das tun, wird das gut oder schlecht für unsere Fähigkeit sein, unsere Rolle als Zentralbank zu spielen'”, sagte Peirce. “Ich glaube nicht, dass dies bedeutet, dass andere Arten von privat entwickelten digitalen Währungen verschwinden werden.

Bei den digitalen Währungen der Zentralbanken sind jedoch Vertrauens- und Datenschutzprobleme im Spiel:

“Sie müssen über Datenschutzfragen nachdenken, wenn Sie eine Art digitale Währung schaffen wollen. Ich denke, das ist eine wirklich wichtige Frage für eine Gesellschaft, weil die Menschen sich nicht wirklich wohl fühlen, wenn die Regierung oder irgendjemand anders ihre Transaktionen überwacht.

Bitcoin Evolution über Minengeschäfte

Peirce wird ihren Posten im Juni verlassen

US-Kongressabgeordneter verspricht, Libra auf Facebook trotz der heutigen Aktualisierungen zu bewerten
Auf eine Frage zum Ende seiner Amtszeit, das für Juni geplant ist, schlug Peirce vor, dass dies nicht das Ende sein könnte: “Du kannst bleiben, bis sie jemand anderen auf deinen Platz gesetzt haben”, sagte er.

Peirce ist der sichtbarste Verbündete der SEC in der Krypto-Währungsindustrie, so dass sein nächster Abgang viele beunruhigt. Auf die Frage, dass die Gemeinschaft ihre CryptoMom verlieren würde, scherzte Peirce: “Ich denke, es sollte eine volle Kommission voller Kryptopartner sein, nicht nur eine Kryptomutter. Sie betonte weiterhin die Rolle der Ebene und der klaren Regulierung als wichtiger als jede andere Figur.

“Es geht darum, klare Regeln aufzustellen und dann zu sagen: ‘Jetzt macht ihr euer Ding'”, sagte Peirce. “Es geht darum, Strukturen aufzubauen, die über eine bestimmte Person hinaus Bestand haben.

Litecoins zweites Cryptosoft Event für die erste Augustwoche geplant

Litecoin (LTC)

Litecoin (LTC) hat die meisten anderen Kryptowährungen übertroffen, in Erwartung, dass die zweite Hälfte Anfang August eintritt. Während das Datum näher rückt, fragen sich viele, ob die Dynamik anhalten kann.

Nach allen Schätzungen hat sich Litecoin in diesem lauen Markt außerordentlich gut entwickelt. Von einem Tiefststand von rund 22 $ im Jahr 2018 bis zu seinem jüngsten Höchststand von 140 $ scheint sich die Dynamik zu verstärken. Wird LTC mit nur wenigen Anzeichen eines Rückzugs der gleichen Entwicklung folgen wie im Jahr 2015?

Litecoin (LTC) und Cryptosoft

Wenn Sie Litecoin (LTC) sicher und geschützt an unserer Cryptosoft Partnerbörse handeln möchten, folgen Sie diesem Link, um alles auf XCOEX einzurichten. Diesmal wird das halbierende Cryptosoft Ereignis von Litecoin 20 Tage früher eintreffen als beim ersten Mal. Die erste Cryptosoft Halbierung fand am 25. August 2015 bei Block 840.000 statt, als die Bergleute ihre Belohnungen um die Hälfte reduziert sahen, was die Knappheit von Litecoin erhöhte.

Laut dem Litecoin-Blog scheint sich dieses halbierende Ereignis anders zu entwickeln als 2015. Zum einen haben wir keinen parabelförmigen Anstieg, sondern einen langsameren Aufwärtstrend gesehen. Im Vergleich zu Bitcoin hat Litecoin sogar deutlich an Boden verloren, obwohl es bei der Dollarbewertung stabil geblieben ist.

Es scheint, dass die jüngsten Marktbewegungen von Litecoin weitgehend auf Bitcoin zurückzuführen sind, mit einem leichten Aufwärtstrend aufgrund des halbierenden Ereignisses. Mit positiven CMF-, MACD-, RSI- und Wochendurchschnitten, die nach oben tendieren, wetten einige Händler, dass sich die Dynamik fortsetzt.

Marktbewegungen von Litecoin

Folgen Sie dem Anführer

Es ist wichtig zu bedenken, dass die letzte Litecoin-Halbierung einen Preisverfall von 75 Prozent nach sich zog. Ein ähnlicher Verlust, wenn man bedenkt, dass die aktuellen Preise den Preis auf rund 35 $ drücken könnten, wenn es wieder passieren sollte. Obwohl der Markt reifer ist als 2015, ist auch nach der Halbierung des Ereignisses ein deutlicher Abwärtstrend wahrscheinlich.

Lassen Sie den LTC aber noch nicht zu kurz kommen. Wenn sich der Bitcoin-Trend fortsetzt, könnten wir sehr gut sehen, wie Litecoin langsam einen Weg nach oben geht. Beobachten Sie die Indikatoren in den nächsten Wochen und folgen Sie vor allem dem Kursanstieg von Bitcoin.

Glauben Sie, dass Litecoin nach diesem halbierten Ereignis wie 2015 deutlich zurückgehen wird? Teilen Sie uns Ihre Meinung in den folgenden Kommentaren mit.